Rechnen und Zahlen sind der Anfang in Mathe
So viel steht fest. Mathematik fängt mit Zahlen und Rechnen an und kommt immer wieder darauf zurück. In diesem Bereich habe ich auch einige Themen aus der Oberstufe eingebaut, die für die Klassenstufen ab der zehnten Klasse wichtige Grundlagen sind.

Dezimalsystem Zehnersystem
Zahlen gibt es nicht einfach so von Anfang an. Es sind Dinge, die etwas beschreiben. Und wie es mit anderen Sprachen auch ist, so muss man in Mathematik auch einen Rahmen für diese Zahlen finden. Dazu findest Du in diesen Kategorien etwas.

Grundrechenarten
Die Basis allen Rechnens sind die vier grundlegenden Rechenarten. Plus minus, mal und geteilt. Auf diese lässt sich alles weitere Rechnen in Mathematik in der Schule zurückführen.

Rechengesetze
Einige Beispiele zu Rechengesetzen, die in der Orientierungsstufe eingeführt werden. Weitere Gesetze findest du weiter unten in der Mittelstufe und der Oberstufe.

Kernthemen Mathe in der Mittelstufe

Rechentechniken
Besonders wichtige mathematische Techniken des Rechnens in Mathe findest Du hier aufgelistet. Die nächsten sieben Links lassen keinen Schüler bis zum Abitur in Mathe wieder los. Es lohnt sich, aufzupassen und zu verinnerlichen. Denn Mathematik ist zu 50% auswendig lernen und zu 50% üben. Oder umgekehrt.

Einheiten umrechnen
Das Umrechnen von Einheiten ist eine Sache für sich. Sowas kommt auch im Mittleren Schulabschluss und im Abitur noch vor.

Lineare Gleichungssysteme

Das Thema der Gleichungssysteme erstreckt sich auch über mehrere Klassenstufen. Man beginnt meist mit Zahlenrätseln und mit zwei Gleichungen und zwei Variablen. In der Oberstufenmathematik kommt dann noch eine dritte Dimension hinzu, manchmal auch eine vierte. Einige Taschenrechner können sowas berechnen, aber es soll auch Klassenarbeiten und Klausuren in Mathe geben, in der man solche Geräte nicht benutzen darf. Das Thema (ver-)braucht viel Konzentration.

Gleichungen lösen
hat man sich erst einmal mit dem rechnen und den Zahlen und den Termen
beschäftigt, so ist man auch schon auf die Variablen gestoßen. Werden
diese Sachen in einen Zusammenhang gesetzt, indem ein = Auftritt, ist
man in diesem Mathe Themengebiet gelandet.

Funktionen

Funktionen sind Zuordnungen von einer Variable auf eine andere Variable, meistens X und Y genannt. Es gibt sehr viele Arten von Funktionen in der Mathethematik. Die werden alle in diesem Bereich gezeigt und erklärt sowohl was die Funktionsgleichung als auch die Grafen angeht und natürlich gibt es auch typische Anwendungsaufgaben.

Geometrie

die Geometrie ist einer der Ursprünge der Mathematik. Ohne dieses Thema wäre bis heute kein Haus gebaut worden. Es
geht um Strecken, Figuren und Körper und alles was man mit und an ihnen
errechnen kann. Natürlich geht es auch ums zeichnen.

 

Wurzeln

Potenzen

Logarithmus

Grundlegende Rechentechniken für Mathe in der Oberstufe

Themen in Mathe in der Oberstufe

Kurvendiskussion
hat man in der Mittelstufe die Grundlagen, die in der Grundschule gelegt wurden verknüpft und gefestigt, so wird in der gymnasialen Oberstufe der Schule weiter am Ausbau der Mathematik gefeilt. Funktionen werden nun auf ihre Eigenschaften untersucht. Man nennt das auch Kurvenuntersuchung oder Funktionsuntersuchung. Dieser Bereich ist sehr wichtig, um den anschließenden Bereich zu durchdringen.

Sonderbereiche

Integralrechnung

beschäftigt sich mit Flächen unter Kurven, die sehr häufig im Sachzusammenhang interpretiert werden müssen.

Vektorrechnung

die Vektorrechnung ist eine Weiterführung der Geometrie im
dreidimensionalen Raum. Punkte geraden Ebenenkreise und Kugeln lassen
sich auch analytisch beschreiben. Dies ist ein Thema in Mathe in der
Oberstufe, indem viel Training gefragt ist.

Matrizenrechnung

mit Matrizen kann man Wechselwirkungen und Entwicklungen gut beschreiben.

Wahrscheinlichkeitsrechnung

wahrscheinlich hat Rechnung liegt all denen, die mit Analysis und
analytische Geometrie zumeist Schwierigkeiten haben. Es geht um
Wahrscheinlichkeiten von Ereignissen aber auch um Mengen und darum, mit
mathematischen Methoden Unsicherheiten in Entscheidungsprozessen zu
begegnen.

Mathematik ist eines der wichtigsten Schulfächer überhaupt. Deshalb gibt es auf OberPrima auch über 2000 Videos, die dir bei den Hausaufgaben, aber auch bei der Vorbereitung von Klassenarbeiten und Klausuren helfen können, deine Mathenote zu verbessern. Mathematik kommt ja auch aus dem griechischen und bedeutet soviel wie die Kunst des Lernens und genau deshalb ist dieses Schulfach so wichtig. Interessant ist, dass es keine klare Definition für Mathematik als Wissenschaft gibt, sondern man sich darauf geeinigt hat, dass diese Wissenschaft abstrakte Strukturen auf Muster und Eigenschaften untersucht.

Ob bei den Mathe-Hausaufgaben oder zur Vorbereitung auf Deine Klassenarbeit oder Klausur, unsere Mathe-Nachhilfevideos stehen Dir rund um die Uhr als Helfer zur Verfügung.

Für die Hausaufgaben empfehle ich Dir, die mathematischen Fachbegriffe aus der jeweiligen Aufgabe oder des Themas in die Suche einzugeben. Die Suchbegriffe findest Du entweder im Aufgabentext oder aber in der Überschrift des Themas in Deinem Mathebuch.

Bei der Vorbereitung einer Klausur oder Klassenarbeit kannst Du natürlich auch zielgerichtet über die Suche gehen – da empfehle ich Dir aber, die Übersichten zu benutzen (für die Themen, zu denen es Übersichten gibt).

Ich habe den Mathebereich so unterteilt, dass man sich möglichst schnell einen Überblick verschaffen kann.

Prüfungen in Mathematik

Da gibt es generell zwei. Einmal den mittleren Schulabschluss und einmal das Abitur. Hier findest du Sammlungen von Themen, die für diese Prüfungen relevant sind.
Die Übersichten zu den Abiturthemen Integralrechnung, Vektorrechnung erleichtern die Vorbereitung auf Dein Abi.

Klassenstufen Mathematik

eine grobe Übersicht über alles, was in den verschiedenen Klassenstufen an mathematischen Themen unterrichtet wird, folgt hier in Kürze.